+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 51

Thema: Vitodens 200 Heizkurve einstellen

  1. #1
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    36

    Standard Vitodens 200 Heizkurve einstellen

    Hi Leute, ich hoffe es kann mir jemand helfen.Ich habe eine Vitodens 200 Steuerung WB2A, habe ein einfamilien Haus mit 150 qm ( gebaut 2006 ), überall FH, die Heizkurve ist auf 0,7 und die Neigung auf 0 eingestellt, die Heizkurve wurde vor kurzem erst eingestellt, vorher 1,4. Die Taktung habe ich ausgerechnet 3,6 in der Minute, jetzt 3,7.
    Das ist jetzt vor all Dingen kälter geworden im Haus. Was ist da falsch eingestellt?

  2. #2
    Unregistriert Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Alex09
    Was ist da falsch eingestellt?
    Entweder Heizkurve und/oder Neigung etwas erhöhen und dann mindesten 2 Tage abwarten.
    Versuch mal Heizkurve 0,8 und Neigung +2.

  3. #3
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    vielen Dank für die schnelle Antwort, werde so einstellen, melde mich dann wieder.

  4. #4
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    Genau.
    Und wenn die Wärme immer noch nicht ausreicht, kannst du die Kurve Schritt für Schritt erhöhen.

  5. #5
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    das Komische ist, morgens bis 15-16 Uhr ist es angenehm warm und dann wirds etwas kälter, dass man sich wärmer anziehen muss.

  6. #6
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    Wie sind denn die Schaltzeiten der Uhr eingestellt ? Geht die Uhr richtig ?

  7. #7
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    die Heizphase von 6-22 Uhr, die Uhr geht richtig.

  8. #8
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    Volleyball, kennst du dich gut mit dieser Heizung aus?

  9. #9
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    Wir reden hier lediglich von Heizkurve, Steiheit und Uhr.....das hat nichts mit deiner eigentlichen Heizung zu tun.
    Theoretisch könnte es sein, dass ab 15:00 Uhr die Außentemperatur steigt und deßhalb deine Anlage niederige Temperaturen erzeugt.
    Stell halt die Kurve noch etwas höher, wenn dir die Wärme nicht ausreicht.
    Also z. B.: von 0,8 auf 1,0

    Übrigens : WB2A ist nicht die Regelung, sondern der Typ !
    Regelung könnte bzw. müsste eine Vitronic sein !

  10. #10
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    Die Steuerung ist Vitodens, habe wahrscheinlich vertauscht, Danke für die Antwort.Davor stand die Heizkurve auf 1,4 , da war es immer warm.Die Heizkurvengraphik ist in 2 Bereiche unterteilt bis 1 ist für die Fussbodenheizung ab 1 für Mischkreissystem.

  11. #11
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    Vitodens 200 Typ WB 2A ist deine Therme.
    Deine Regelung müsste eine Vitronic sein.
    Aber wurscht !
    Warum wurde deine Heizkurve denn überhaupt geändert, wenn alles in Ordnung war und du warm hattest ???
    Am besten machst du mal ein Bild von deiner Regelung...dann sieht man weiter...

    Schönen Gruß

  12. #12
    Unregistriert Gast

    Standard

    Davor stand die Heizkurve auf 1,4 , da war es immer warm.

  13. #13
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    Mischerkreis und Fußbodenheizung = das selbe !

  14. #14
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    Der Heizi sagte mir, 1,4 das ist der Bereich für die Heizkörper, die Kesseltemperatur war teilweise über 70 Grad. Ich hab das deswegen runterstellen lassen, weil der Verbrauch zu hoch war 15000kWh.
    Gruss

  15. #15
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    Wenn du eine Vitronic 200 hast,
    dann schau mal hier :

    http://www.juelich-gmbh.de/5581_364_7_2002_i.pdf

    Ansonsten lies mal deine Beschreibung für deine Regelung durch .

  16. #16
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    Wenn du nicht klar kommst,
    mach doch bitte mal ein Bild deiner Regelung :

  17. #17
    Unregistriert Gast

    Standard

    Zitat:
    Der Heizi sagte mir, 1,4 das ist der Bereich für die Heizkörper, die Kesseltemperatur war teilweise über 70 Grad. Ich hab das deswegen runterstellen lassen, weil der Verbrauch zu hoch war 15000kWh.

    @Alex09
    Mit der Heizkennlinie wirst du keine Quantensprünge im Verbrauch erzielen. Dein Verbrauchsproblem muss an anderer Stelle liegen.

    Trotzdem: Welche Vorlauftemperatur hat die FBH? Wenn die auch recht hoch ist (bei einem Haus Bj. 2006!), mangelt es vielleicht an Durchfluss.

  18. #18
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    die Termostate sind auf 22 Grad eingestellt, was meinst du mit Durchfluss?

  19. #19
    Unregistriert Gast

    Standard tine heartier

    Mit Durchfluss meine ich die Wassermenge pro Zeit, die durch die FBH fließt. Nenne bitte die Werte für VL u. RL der FBH.

  20. #20
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K800_P1020647.JPG 
Hits:	867 
Größe:	57,1 KB 
ID:	69

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K800_P1020651.JPG 
Hits:	1092 
Größe:	76,3 KB 
ID:	70

  21. #21
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    Die Werte:
    Neigung:0,7
    Niveau:2
    Kesseltemperatur soll:39
    ist:45
    WW soll:55
    ist:55
    Kurzabfrage 1:050101
    2:20041
    3:20000
    4:220C2
    5:00005
    6:00065
    Wofür ist eigentlich die Kurzabfrage?

  22. #22
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    Vor 2 Tagen hab ich Niveau von 0 auf 2 gesetzt, ich finde es ist jetzt doch wärmer geworden, vielleicht liegt es ja daran, dass es draussen -13Grad kalt war! Werde weiter beobachten.

  23. #23
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    wenn ich die Termostate auf 22 Grad stehen habe, soll ich vielleicht die normale Raumtemperatur auch auf 22 Grad umstellen, zur Zeit ist auf 20 Grad.

    Die Werte für VL u. RL der FBH finde ich nicht, wo kann man das abfragen?
    Geändert von Alex09 (28.01.2010 um 11:56:24 Uhr)

  24. #24
    Unregistriert Gast

    Standard

    @Alex09
    Oft sind an den Rohren vom VL und RL der Heizkreise Thermometer oder Anlegefühler installiert.

    Die Thermostate befinden sich wahrscheinlich auf den FBH Verteilern. Stell die mal auf 24°C oder höher und lass die Kennline und anderen Werte, wie sie sind. Wenn es dann wieder ausreichend warm wird, weißt Du, wie es geht: Thermostate auf und Kennlinie runter. Das Ganze solange, bis gerade noch die Wunschtemperatur erreicht wird.
    Nimm Dir Zeit dabei, denn eine FBH ist sehr träge. Also Werte ändern und ein zwei Tage beobachten. Das Takten wird dann auch weniger.

    Die 15000kWh auf 150qm von 2006 scheinen mir auch zuviel. Hast Du irgendwo ein Loch im Haus? ;)

  25. #25
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    Danke für die Antwort
    Gruss Alex

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
pornofilm izle
Copyright © 2013, shkforum.com