+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Fußbodenheizungen

  1. #1
    Registriert seit
    10.01.2008
    Beiträge
    2

    Standard Fußbodenheizungen

    Ich habe in der Küche, Badezimmer und in der Diele Fußbodenheizungen, nun sagte mein Nachbar das man diese "Spülen" muss!??!?!

    Er hat extra eine Firma kommen lassen, die mit einem Kompressor die einzelnen Heizkreise gespüllt haben!!

    Meine Frage, muss man dies wirklich machen und wenn ja, warum kann ich das nicht selber machen??

    Wenn ich es selber machen kann, worauf muss man achten??

    Danke für Antworten im Voraus.

    Gruß Drive

  2. #2
    Registriert seit
    10.01.2008
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo Drive,

    das mit dem Spülen der Fussbodenheizung war in unserer alten Wohnung auch einmal im Jahr! Ich habe dies selber gemacht, eine Firma hat mir das in groben Zügen erklärt und das war wirklich nicht schwer. Ich habe das allerdings ohne Kompressor gemacht! Am Verteiler habe ich alle Heizkreise zugemacht, dann am Vorlauf einen Schlauch der an Frischwasser angeschlossen war, den Rücklauf in die Wanne (das habe ich nur gemacht damit ich sehen was da so raus kommt) oder WC. Dann Kreis für Kreis gespült, man konnte sehen was da für ein Schlamm raus gekommen ist, eine Stinkende Schwarze Brühe!! Also nach dem ich dies gesehen habe, war ich vom Gefühl her schon überzeugt das man diese Spülungen einmal im Jahr machen sollte....

    Hoffe konnte die Helfen

    Locke

  3. #3
    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo Jungs,
    mal eine Frage an euch beide, warum sollte denn nur eine Fussbodenheizung gespült werden????
    @Locke
    Du schreibst es würde einmal im Jahr schwarzer Schlamm raus kommen, das müsste dann doch auch bei einer "normalen" Heizungsanlage so sein oder nicht???
    @Drive
    Könntest du dies nicht einmal deinem Nachbarn fragen, evtl. hat er von der Firma mehr Infos bekommen die diese Frage klären könnten
    MfG

  4. #4
    SOH Gast

    Standard

    man sollte nur spühlen wenn einige heizschleifen nicht richtig warm werden, ansonsten würde ichs lassen!

  5. #5
    Eierlein Gast

    Standard

    @Drive

    >>Ich habe in der Küche, Badezimmer und in der Diele Fußbodenheizungen, nun sagte mein Nachbar das man diese "Spülen" muss!??!?!<<

    Von 'muss' kann keine Rede sein. Ich würde es nur machen wenn es wirklich nicht mehr warm wird.
    Und den Tipp von Locke einmal im Jahr mit dem Wasserschlauch zu spülen würde ich auch nicht befolgen. Bei jeder Spülung kommt frisches, sauerstoffreiches Wasser in den Heizkreis. Und Sauerstoff fördert die Korrosion.

  6. #6
    Unregistriert Gast

    Standard

    Es kommt ganz darauf an, ob du Kunststoff,-oder Kupferleitungen hast. Bei Kunststoff kann es sein, dass du nicht diffusionsdichte Rohre hast(sind eigentlich alle).

    So kann Sauerstoff eindringen und es kann zur Verschlammung kommen. Aber aufkeinenfall öfter als nötig spülen, wie schon gesagt wurde kommmt so frisches, agressives Wasser ins System.

  7. #7
    Unregistriert Gast

    Standard Korrission?

    Also ich bin Installateur und erklärt mir mal, wenn ich die Leitung mit einem Kompressor reinige, mit was wohl wird die Leitung wieder befüllt!!!

    Auserdem sind die meisten Verteiler schon aus Messing, die Leitungen aus Kunstoff oder Kupfer und hier besteht keine Korrission.

  8. #8
    Registriert seit
    30.03.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12

    Standard

    Schwarze Bruehe ist der kompletten Heizungsanlage ganz normal, das sind ablagerungen der Eisenrohre, des Verteilers usw.

    Fussbodenheizungen legt unsere Firma in 16er Kunstoff, das diffusionsdicht ist aber trotz des Schlammes habe ich noch niemals einen Fussboden-Heizunkeis gespült ... es sei denn es gibt einen Defekt ..

    Generell kann eine Heizungsanlage wenn sie einmal gefüllt und entlüftet ist, solange mit dem gleichen Wasser arbeiten, bis es aus irgendeinem spürbaren Grund notwenidg wird.

    lg

  9. #9
    Unregistriert Gast

    Standard Fußbodenheizung spülen

    :-)

    Ich habe selten soviel Müll von möchtegern Fachleuten gehört.

    Mensch, bevor hier sinnlose Tipps gegeben werden von Leuten die keine Ahnung haben, einfach mal die Finger stillhalten.

    Und ein Tipp ad. Threatersteller, warum fragen Sie nicht einfach Ihren Installateur? Kein Vertrauen? Dann suchen Sie sich jemanden aus der Nähe DEM Sie vertrauen. Auch keine Lösung? Dann suchen Sie sich einen Heilpraktiker und lassen sich helfen. haha Gute Zeit..

    Ach ja, ich bin auch Installateur, ab und zu geh ich aber noch melken und mach die Steuererklärung bei meinem Boss der Messebau macht. Denn hier darf ich ab und an mit auf die Messe fahren und bin seitdem Fachmann für alles.

    ha, Armleuchter

  10. #10
    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo Rive
    Wenn deine Fußbodenheizung verschlammt, dann hast du das diffudierende Rohr eingebaut bekommen.
    Bei normaler Heizung wird der Sauerstoff aus dem Heizungswasser augekocht. Dann ist das Heizungswasser sehr sauerstoffarm, und damit ein sehr guter Korrosionsschutz. Dieses Wasser sollte nicht abgelassen werden, auch wenn es auf dauer schwarz wird.
    Deine Fußbodenrohre sind wahrscheinlich nicht diffusionsdicht. Das Heizungswasser saugt sich den Sauerstoff durch die Rohrwandungen, und die Anlage verschlammt. Das führt dazu, das der Wärmetauscher im Heizgerät im unteren Bereich duch die Inkrustierung des Schlammes an den warmen Wandungen
    an Durchgängigkeit verliert. Dadurch wird die Heizfläche im Kessel oder Therme einseitig zu heiß mit der Folge, das der Kessel / Therme durchbrennt. Das Problem sind also nicht die verschlammten Rohre, sondern die Inkrustierung im Heizgerät.
    Du solltest also eine Systemtrennung einbauen, indem du einen Wärmetauscher zwischen die Fußbodenheizung und den Heizkessel baust, damit der Schlamm nicht mehr in den Kessel gelangt. Erst danach macht Spülen einen Sinn. Wenn dein Heizungsbauer das noch nicht gesagt hat, war das ein grober "Beratungsfehler" für den er haften muß. Ansonsten solltes du dich schon mal darauf einstellen, das du eine neue Heizung brauchst. Aber nur mit Systemtrennung.
    Gruß josef

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
pornofilm izle
Copyright © 2013, shkforum.com